casino

Roulette ist ein Glücksspiel, das Sie mit einem Rad, einer Kugel und Wetten spielen. Ein Croupier dreht das Rad und platziert die Kugel nach dem Zufallsprinzip in einem von 37 Schlitzen. Wenn sie sich um das Rad dreht, kann sie auf Ihrer Zahl landen oder auch nicht. Wenn sie auf Ihrer Zahl landet, haben Sie gewonnen! Die Gewinnchancen sind ziemlich gering – etwa 1 zu 36. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Wetten, die Ihre Gewinnchancen erhöhen können, z. B. „Insider-Wetten“.

Rot

Roulette ist ein Casinospiel, das mit einem sich drehenden Rad und einer Kugel gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, vorherzusagen, wo die Kugel auf dem nummerierten Rad landen wird, nachdem es gedreht worden ist. Die Spieler setzen auf verschiedene Bereiche des Tisches, wie in diesem Bild zu sehen:

Es gibt zwei grüne Zahlen (gerade), zwei rote Zahlen (ungerade) und eine einzelne Null. In den meisten europäischen Casinos ist die „00“ schwarz gefärbt und nicht rot oder grün. Wenn Sie dieses Farbschema an einem amerikanischen Roulettetisch sehen – was es zwar gibt, aber nicht üblich ist -, liegt das wahrscheinlich daran, dass man versucht, Verwechslungen zwischen „0“ und „00“ zu vermeiden.

Sie können ein Dutzend Wetten abschließen, die Ihnen das 2-fache Ihres Einsatzes auszahlen. Sie wetten auf eine rote Zahl.

Sie können ein Dutzend Wetten platzieren, die Ihnen das 2-fache Ihres Einsatzes einbringen. Sie setzen auf eine rote Zahl: Wenn sie kommt, gewinnen Sie, wenn nicht, verlieren Sie. Dies wird „rot“ genannt.

Sie können auch Dutzende von niedrigen und hohen Wetten platzieren, die 1 zu 1 ausgezahlt werden. Sie setzen auf eine niedrige Zahl: Wenn sie eintrifft, gewinnen Sie, wenn nicht, verlieren Sie. Dies wird „niedrig“ genannt.

Schwarz

Wenn Sie glauben, dass die Kugel auf einer schwarzen Zahl landen wird, setzen Sie Ihren Einsatz darauf. Wenn die Kugel auf einer dieser Zahlen landet, gewinnen Sie das Doppelte Ihres Einsatzes.

Sie können auch ein Dutzend Wetten platzieren, die Ihnen das Doppelte Ihres Einsatzes einbringen. Sie setzen auf zwei oder drei Zahlen, die nebeneinander liegen: Sie haben keinen gemeinsamen Teiler außer 1 (d. h. sie sind keine Vielfachen). Wenn Sie zum Beispiel 1 $ setzen und 5/12 und 6/12 wählen (die zusammen 3/4 ergeben), bedeutet dies, dass alle Ihre Wetten gewonnen haben, wenn eine der beiden Zahlen mindestens einmal auftaucht:

5 x 1 = 5

6 x 1 = 6

Sie können ein Dutzend Wetten abschließen, die das 2-fache Ihres Einsatzes auszahlen. Sie wetten auf eine schwarze Zahl.

Sie können ein Dutzend Wetten platzieren, die das 2-fache Ihres Einsatzes auszahlen. Sie setzen auf eine schwarze Zahl. Sie wetten auf eine rote Zahl. Sie können ein Dutzend Wetten platzieren, die Ihnen das 2-fache Ihres Einsatzes auszahlen.

Niedrig

Niedrige Wetten werden auf die Zahlen 1-18 platziert.

Denken Sie daran, dass nur Rot und Schwarz eine echte Gewinnchance haben. Wenn Sie also niedrige Wetten platzieren, sollten Sie sich am besten auf diese beiden Farben konzentrieren.

Sie können Dutzende von niedrigen und hohen Wetten abschließen, die 1 zu 1 ausgezahlt werden. Sie setzen auf eine niedrige Zahl.

Sie können Dutzende von niedrigen und hohen Wetten platzieren, die 1 zu 1 ausgezahlt werden. Sie setzen auf eine niedrige Zahl, und wenn diese gewürfelt wird, zahlt Ihnen der Dealer 10 $. Wenn sie nicht gewürfelt wird, verlieren Sie Ihr Geld.

Sie können Dutzende von niedrigen und hohen Wetten platzieren, die 1:1 ausgezahlt werden. Sie setzen auf eine hohe Zahl, und wenn sie gewürfelt wird, zahlt der Dealer Ihnen $10 aus; wenn nicht, verlieren Sie Ihr Geld.

Hoch

Hohe Wetten werden auf eine einzelne Zahl oder eine Gruppe von Zahlen im nummerierten Bereich des Tisches gesetzt. Eine hohe Wette wird 1 zu 1 ausgezahlt, d. h. wenn Sie $1 setzen und Ihre Zahl gewinnt, erhalten Sie $2 als Gewinn, was auch als „gleiches Geld“ bezeichnet wird. Hohe Wetten sind die gängigsten Roulette-Wetten, da sie im Vergleich zu anderen Wettarten relativ niedrige Quoten haben.

Sie können Dutzende von niedrigen und hohen Wetten abschließen, die 1 zu 1 ausgezahlt werden. Sie setzen auf eine hohe Zahl.

Es gibt Dutzende von Wetten, die man am Roulettetisch platzieren kann:

Sie können auf eine niedrige Zahl setzen, wie 1 oder 2.

Sie können auf eine hohe Zahl setzen, wie 20 oder 21.

casinoSie können auf die Zahlen 12 bis 18 setzen, wobei die Gewinnchancen gleich sind (1:1). Dies wird „das Dutzend“ genannt und ist eine der beliebtesten Wetten beim Roulette. Bei dieser Art von Wette setzen Sie darauf, dass die von Ihnen gewählte Zahl innerhalb von 12 Umdrehungen des Rades auftaucht. Wenn nach 11 Umdrehungen noch sechs Zahlen übrig sind und Ihre gewählte Zahl noch nicht erschienen ist, gilt sie als „Aus-Zahl“ und wird nicht für Ihren Gesamtgewinn angerechnet, wenn sie später in diesen letzten fünf Umdrehungen auftaucht. Wenn Sie also einen geraden Geldeinsatz auf die Zahlen 13 bis 18 platzieren und die 13 als eine der letzten fünf Zahlen erscheint (zusätzlich zu allen anderen Zahlen), dann werden nur die Zahlen 14 bis 17 für Ihren Gesamtgewinn angerechnet – nicht aber die 13!

Dutzende und Spalten

Vielleicht fragen Sie sich, wie ein Casino langfristig Geld verdienen kann, wenn es nur Gratiswetten ausgibt. Nun, die Chancen sind gegen Sie gestapelt.

Die Zahlen auf dem Roulettetisch sind in 3 Gruppen zu je 12 Zahlen unterteilt. Sie können Spalten- oder Dutzendwetten platzieren, die 2 zu 1 ausgezahlt werden. Innenwetten haben höhere Auszahlungen, aber niedrigere Quoten. Bei Außenwetten ist die Wahrscheinlichkeit eines Treffers größer als bei Innenwetten, aber sie bieten auch eine viel geringere Auszahlung, wenn sie einen Treffer erzielen: nur eine Einheit pro 100:1 für Rot/Schwarz und Hoch/Tief; plus eine Einheit für gerade oder ganze Zahlen über 33 (1-18 plus Null).

Die Zahlen auf dem Roulettetisch sind in 3 Gruppen zu je 12 Zahlen unterteilt. Sie können Spalten- oder Dutzendwetten abschließen, die 2 zu 1 ausgezahlt werden.

Column-Wetten werden auf eine einzelne Zahl oder eine Gruppe von Zahlen im nummerierten Teil des Tisches platziert. Diese Wetten gewinnen, wenn die Kugel in einer dieser Zahlen landet, aber sie haben bessere Quoten als Straight-up-Wetten, weil Sie auf mehr als eine Zahl gleichzeitig setzen können. Die Auszahlungen für Spaltenwetten sind wie folgt:

Straight Up auf Rot (1 zu 1)

1-18/19-36/37-54/55-62/63-70 (2 zu 1)

Dutzendwetten werden auch auf eine einzelne Zahl oder eine Gruppe von Zahlen im nummerierten Teil des Tisches gesetzt. Die Auszahlungen sind ähnlich wie bei einer Spaltenwette, nur dass Sie gegen einen anderen Spieler und nicht gegen das Haus wetten. Liegt Ihr Dutzend am nächsten an der Stelle, an der die Kugel nach dem Abprallen auf beiden Seiten auf der Null oder der Doppelnull (00) landet, gewinnen Sie 2:1; liegt das Dutzend eines anderen Spielers näher, erhält dieser eine Auszahlung von 2:1, während Sie Ihren Einsatz verlieren.

Innenwetten

Die „Innenwetten“ werden auf einzelne Zahlen oder Zahlengruppen in der nummerierten Spalte des Tisches platziert. Innenwetten haben höhere Auszahlungen, aber niedrigere Quoten als Außenwetten. Wenn Sie zum Beispiel darauf wetten, dass eine Zahl zwischen 1 und 18 fällt, können Sie 35:1 gewinnen (wenn Ihre Zahl fällt) oder 1:35 verlieren (wenn Ihre Zahl nicht fällt).

Zusätzlich zu diesen Einzelwetten gibt es auch Wetten mit mehreren Zahlen für Spieler, die mehr Action bei ihren Einsätzen wünschen. Zu diesen Mehrfach-Innenwetten gehören:

Straight Up – eine Wette auf eine beliebige Kombination aus zwei nebeneinander liegenden Zahlen von 0 bis 36; die Auszahlung beträgt 8/1, wenn beide Zahlen getroffen werden

Split Odds – eine Wette auf eine beliebige Kombination aus zwei nebeneinander liegenden Zahlen von 0 bis 36; die Auszahlung beträgt 7:1, wenn eine, aber nicht beide Zahlen richtig sind; 2 Einheiten werden zurückerstattet, wenn keine der beiden Zahlen richtig ist

Innenwetten werden im nummerierten Teil des Tisches auf einzelne Zahlen oder Gruppen von Zahlen gesetzt. Innenwetten haben höhere Auszahlungen, aber geringere Gewinnchancen.

Innenwetten werden im nummerierten Teil des Tisches auf einzelne Zahlen oder Zahlengruppen platziert. Innenwetten haben höhere Auszahlungen, aber niedrigere Quoten.

Innenwetten werden als Einzel- oder Mehrfachzahlenwetten bezeichnet. Die Gewinnchancen bei einer Innenwette stehen 1 zu 20. Wenn Sie also einen Einsatz von 10 $ auf eine einzelne Zahl platzieren und gewinnen, beträgt Ihre Auszahlung 30 $ (10 $ x 2). Wenn Sie einen $10-Einsatz auf drei aufeinanderfolgende Zahlen platzieren und gewinnen, beträgt Ihre Auszahlung $150 ($300 x 2).

Conclusion

Roulette ist ein unterhaltsames Spiel, das von jedem gespielt werden kann, der weiß, wie man auf die Zahlen setzt. Es ist ein einfacher Weg, in die Welt des Glücksspiels einzusteigen und etwas Geld zu verdienen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.